Wir reisen um die Welt in 80 Stunden und verlassen dabei Deutschland nicht ein einziges Mal. Wie das geht? Seht Ihr hier.

Kommt mit Alex, Daniel und Olli auf diesen einzigartigen Trip. Im Herbst 2011 geht es los!
Warum in 80 Stunden um die Welt?

Warum in 80 Stunden um die Welt?

Jules Vernes Charaktere Phileas Fogg und sein Diener Passepartout brauchten noch 80 Tage – also 1920 Stunden. Wir machen’s in 80! Und verlassen dabei nicht einmal Deutschland…

Hier mehr lesen
Wer wir sind

Wer wir sind

Alex Kahl, Daniel Hopkins und Oliver Regehr – alle drei lieben das Reisen und dürsten nach neuen Erfahrungen mit fremden Kulturen und Mentalitäten. Nun werden die drei jungen Männer gemeinsam reisen – 80 Stunden lang. Einfach, weil sie Lust dazu haben…

Hier mehr lesen
3 1/2 Tage im Auto wohnen

3 1/2 Tage im Auto wohnen

Zugegeben etwas mehr Luxus als die Kiste auf dem Bild gönnen wir uns schon :) Ein Mercedes Benz Viano wird unser zu Hause für die 80 Stunden sein und uns in ca. 3.500km “um die Welt” bringen.

Hier mehr lesen
Latest entries
Nano Cube ersteigern und dabei Gutes tun

Nano Cube ersteigern und dabei Gutes tun

Nachtrag 24.Oktober: Für das Höchstgebot gibt es als Bonus noch einen 50 Euro Tankgutschein, gesponsert von Shell, von uns dazu. Die Firma Dennerle GmbH hat uns für unser Projekt zehn Nano Cube 30 Liter Complete Plus zur Verfügung gestellt, die wir für einen guten Zweck versteigern dürfen. Der Erlös aus der Versteigerung kommt in voller...

Hier weiter lesen
In Deutschland über den Tisch gezogen

In Deutschland über den Tisch gezogen

Die erste Erinnerung von Jamie Foust an ihre Ankunft in Deutschland ist leider keine schöne: „Für ein paar hundert Meter vom Hamburger Flughafen zum Hotel knüpfte mir der Taxifahrer ganze 20 Euro ab. Heute weiß ich, dass er mich übers Ohr gehauen hat“, sagt die 26-jährige US-Amerikanerin. Vor erst knapp zwei Monaten kam sie zu...

Hier weiter lesen
Madagaskar - Die Musik. Die Wärme. Die Spontaneität.

Madagaskar – Die Musik. Die Wärme. Die Spontaneität.

„Wie ich heiße und woher ich komme, sind die ersten Dinge, die ich auf Deutsch beantworten konnte“, sagt die junge Frau aus Madagaskar. Wir sitzen bei Nomenisoa Razananivo in der Küche. Es ist 6.30 Uhr in der Früh. Der Duft von frisch gebrühtem Kaffee steigt uns in die Nase. Wir haben Brötchen mitgebracht. Die mag...

Hier weiter lesen
Für eine Weltreise muss man nicht einmal seine Stadt verlassen, wenn man will

Für eine Weltreise muss man nicht einmal seine Stadt verlassen, wenn man will

Super coole Idee, die Catrin Geldmacher da hatte und gleich in ein Reiseprojekt der anderen Art verpackt hat: Sie reist wie wir um die Welt und ist dabei nichtmal weit von uns entfernt. Quasi “umme Ecke” wie der Ostwestfale sagt. Sie lädt Menschen aus Rheda ein, Ihre Heimat zu vorzustellen und besucht dafür die Menschen...

Hier weiter lesen

Ihr kennt Menschen aus aller Welt? Schickt uns zu ihnen!

Wir zählen auf Euch! Schlagt uns für unsere ungewöhnliche Weltreise Menschen in Deutschland vor, die aus der ganzen Welt stammen! Die Reise wird eine echte Herausforderung: Mindestens 30 Menschen aus aller Welt werden wir in 80 Stunden besuchen! Dabei haben wir ungefähr 60 Minuten Zeit uns mit unseren Gesprächspartnern zu unterhalten. Dafür brauchen wir Eure...

Hier weiter lesen
Ihr habt gewählt - wie wir aussehen sollen :)

Ihr habt gewählt – wie wir aussehen sollen :)

Gestern hat Daniel unsere Outfit-Optionen vorgeschlagen, die uns Rakaille Company designed hat und sie Euch zum voten auf Facebook reingehauen. Und Ihr habt entschieden! Und ich bin sehr froh, dass ich diese Entscheidung nicht treffen musste, weil alle Designs sehr cool sind. Aaaaaber – We have a winner! Die Sanduhr hat das Rennen gemacht! Rakaille...

Hier weiter lesen

Welches Design soll es denn sein?

Wir haben von Rakaille Company die Design-Vorschläge für unsere T-Shirts und Hoodys bekommen. Wir finden alle drei Varianten toll, können uns einfach nicht entscheiden. Was liegt also bei unserem – vom Social Media Gedanken getriebenen – Projekt näher als eine Umfrage unter den interessierten Usern? Für welches Logo/Design sollen wir uns entscheiden? Gerne könnt Ihr...

Hier weiter lesen

Rakaille designed unser Reiseoutfit

Wie bereits angekündigt, gibt es jetzt in immer kürzeren Abständen Neuigkeiten zu unserem Projekt. Gestern haben wir einen Anruf von Rakaille Company bekommen, die unter anderem das junge Mode Label Rakaille Artwear betreiben. Sie finden unsere Idee sehr spannend und bieten uns an, für uns eigene T-Shirts und Pullover zu designen, die wir dann während...

Hier weiter lesen

Die Route – Ihr könnt mit entscheiden!

Es geht in die heiße Phase. In weniger als drei Wochen starten wir unsere Reise. Mit jedem Tag gibt es nun Neuigkeiten. Wir möchten Euch heute auch die grobe Reiseroute mitteilen. Folgende Städte/Gebiete stehen auf unserer Wunschliste: Köln Bonn Koblenz Wiesbaden Frankfurt Heidelberg Saarbrücken Karlsruhe Stuttgart Konstanz München Passau Regensburg Nürnberg Eisenach Kassel Erfurt Zwickau Dresden...

Hier weiter lesen

Unser Projekt als Blogbeitrag bei stern.de

In wenigen Wochen soll es losgehen. Aus diesem Anlass haben wir unser Projekt nun auch bei Daniels Blog “Extreme Couch Hopper” bei stern.de veröffentlicht. Jetzt gibt es kein Zurück mehr! ;-) Mit einem Klick auf das Bild landet Ihr direkt bei dem Beitrag. Wir wünschen kurzweilige Lektüre und freuen uns auf Euer Feedback. LG Alex,...

Hier weiter lesen

Reisen bildet – vor allem Ideen!

Wie in unserer Projektbeschreibung schon erklärt, ist mir die Idee zu unserer Weltreise gekommen, als ich in etwas kleinerem Rahmen unterwegs war: 2010 umrundete ich von August bis Oktober den westeuropäischen Kontinent. Während dieser Reise mit dem Titel ORI10K – Oneway Round In 10000 Kilometers durchquerte ich 10 europäische Länder und lernte um ein Vielfaches...

Hier weiter lesen

Hier werden die News stehen

Alles was in der Vorbereitung des Projekts passiert kommt hier rein. Genauso werdet Ihr hier alles lesen, was während der Reise passiert. Und die ganze Nachbearbeitung unserer Erlebnisse werdet Ihr hier finden.

Hier weiter lesen